Ophelia Scale – Die Welt wird brennen

Lena Kiefer Ophelia lebt in einer Welt, in der jegliche Technologien von der Regierung verboten wurden. Sie möchte sich mit dieser Tatsache jedoch nicht abfinden und schließt sich einer Rebellengruppe an. Ophelia hat nur ein einziges Ziel vor Augen, sie möchte den König zu Fall bringen… Am Anfang habe ich mir sehr schwer getan, in die Geschichte reinzukommen. Ophelia ist nicht wirklich eine Protagonistin, mit der man direkt warm wird. Sie ist sehr technikbegeistert und lehnt Menschen ab, die z.B. töpfern, Gemüse anbauen usw. Obwohl das Leben ohne Technologien auch Vorteile zu haben scheint, will sich Ophelia ganz und gar nicht darauf einlassen. Als sie mit der Rebellengruppe versucht, in die Leibgarde des Königs aufgenommen zu werden, wird es allmählich spannend. Gegen Ende wird die Geschichte sehr rasant und ich war über einige unvorhersehbare Wendungen sehr überrascht. „Ophelia Scale“ ist eine Dystopie, die mich zum Nachdenken gebracht hat. Wie würde unsere Welt aussehen, wenn es kein Internet, oder andere Errungenschaften gäbe? Würde es uns schlechter gehen?