Einmal Liebe zum Mitnehmen – Frieda Bergmann

By 31. Oktober 2018Allgemein

Als Lily von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Dabei hat er ihr doch versprochen, endlich seine Frau für sie zu verlassen. Als sie dann auch noch ihren Job als Chefköchin verliert, flieht sie zu ihrem Vater nach Irland. Die beiden hatten in den letzten Jahren nur wenig Kontakt. Er macht Lily den Vorschlag, dass sie das Haus der verstorbenen Tante ausmisten könnte…

„Einmal Liebe zum Mitnehmen“ ist ein leichter, unbeschwerter Roman, der an die vergangenen Sommertage erinnert. Die Geschichte lässt sich sehr einfach lesen und man kann sich sehr gut in das Geschehen hineinversetzen. Friede Bergmann schafft es, dass man sich die Landschaft und die Personen sehr detailliert vorstellen kann. Teilweise erschien mir die Geschichte jedoch etwas vorhersehbar, was dem Lesespaß aber keinen Abbruch tat.